OCXO - für GHz-Anwendungen

Der temperaturgeregelte Oszillator wurde für Mikrowellenanwendungen entwickelt. Durch neue Bausteine zur Temperaturmessung und durch einen speziellen thermischen Aufbau wird der Quarz so wie alle anderen Bauteile auf wenige „Milligrad“ genau geregelt. Ein sehr aufwendiges Oszillatordesign sorgt für ein rauscharmes Ausgangssignal. Durch viele Messungen an verschiedenen GHz-Baugruppen wurde als optimale Ansteuerung am Source des „Oszillatortransistors“ eine Ansteuerleistung von 0 dBm ermittelt. Hier treten keine Übersteuerungseffekte auf, die wiederum eine Rauschzunahme bedeuten.

Frequenzbereich:

90 bis 130 MHz (bitte bei Bestellung angeben)

Spannungsversorgung:

11-15V DC über DuKo (Verpolungsschutz eingebaut, 10V Low-Drop-Regler für interne Vorstabilisierung eingebaut)

Stromaufnahme:

max. 300mA (nach dem Einschalten)

Ausgangspegel:

0 dBm

Aufheizzeit:

ca. 3 Minuten bei 20°C Umgebungstemperatur

Alterung:

alle Oszillatoren werden im kmpl.Aufbau 4 Wochen künstlich bei 80°C gealtert

Ausgangsbuchse:

SMA

Abmessungen:

76 x 56 x 38 mm (L x B x H)

Gehäuse:

Aluminium, hell chromatiert

Frequenzgenauigkeit:

ca. 5 Hz 5 Minuten nach dem Einschalten

Lieferzeit:

106,500 MHz (LO für 10 GHz ab Lager) andere Frequenzen ca. 3 Monate

Preis kompl. aufgebaut, gealtert und getestet: 250,- €